13. Deutsch-Russische Unternehmergespräche, Teil II

Datum/Zeit
Datum - 24.06.2021
11:00 - 14:00


Chancen und Herausforderungen der Zusammenarbeit unter den Bedingungen der Corona-Pandemie

In Teil II der Unternehmergespräche – sowohl im Plenum als auch in vier parallellaufenden Sektionen – werden praktische Fragen und Erfahrungsberichte erörtert, die mit der bilateralen Wirtschaftskooperation einhergehen. Den Teilnehmenden der Veranstaltung stehen vielzählige Praktiker mit ihrer fachlichen Expertise und Erfahrungsberichten zu den Themen Vertragswesen (1), Green Economy (2), innovative deutsche Technologien für Industrie (3) und für Landwirtschaft (4) zur Verfügung.

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Registrierung/Anmeldung

Um an der Veranstaltung und den Sektionen teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte über folgenden Link auf der Webseite der AHK an. Nach der Anmeldung werden Ihnen die Zugangslinks für die Veranstaltung zugeschickt.

Im Anschluss an die Veranstaltung bietet sich die Möglichkeit, auf Wonder.Me mit anderen Teilnehmern informell ins Gespräch zu kommen – führen Sie Diskussionen aus der Konferenz fort, knüpfen Sie neue Kontakte und lernen dabei ein neues Kommunikationsinstrument kennen.

Einfache Hinweise zum Umgang mit der Anwendung Wonder.Me finden Sie hier. Wir bitten Sie diese, wenn möglich, auszudrucken, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

Die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, dem Föderalen Ressourcenzentrum, Moskau und der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK), Filiale Nordwest.

Zeit:
10:00-13:00 | MEZ (Mitteleuropäische Zeit) 

11:00-14:00 | MSK (Moskauer Zeit)