Info

Ukraine Krieg – Sonderseite der GTAI zu Sanktionen und Gegenmaßnahmen

Zahlreiche Länder haben inzwischen massive Sanktionen verhängt, die russische Unternehmen und einflussreiche Persönlichkeiten hart getroffen haben. Russland versucht, die Lage durch Gegenmaßnahmen wie Kapitalverkehrskontrollen oder Exportverbote zu stabilisieren. Die Spirale von Sanktionen und Gegenreaktionen könnte sich allerdings in naher Zukunft fortsetzen. Angesichts der Dynamik der aktuellen Ereignisse wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Die Deutsche Wirtschaft und Investition (GTAI) hat daher eine Sonderseite eingerichtet, auf der sie die wichtigsten Informationen zu aktuellen EU- und anderen Sanktionen und  russischen Gegenmaßnahmen finden. Weiterhin wird auf die beträchtlichen Auswirkungen des Ukraine Krieges auf verschiedene Märkte und Branchen eingegangen. Das Themen-Special wird fortlaufend aktualisiert.

Zur Sonderseite der GTAI (Germany Trade & Invest)

News Archiv
Kategorien