Dorfladen innen

Förderrichtlinie 24-Stunden-Dorfläden

Ziel der Einrichtung von Tag-und-Nacht- und 24-Stunden-Dorfläden ist es, gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen des Landes zu gewährleisten und die ländlichen Räume Thüringens zu eigenständigen Lebens- und Wirtschaftsräumen zu entwickeln. Mit dieser Richtlinie soll die Einrichtung von Tag- und Nacht- bzw. 24-Stunden-Dorfläden gefördert werden, die der wohnortnahen Versorgung dienen sollen.

Weiterlesen »
Logo Digital und Open Source Preis Thüringen (1)

DIGITAL- UND OPEN-SOURCE-PREIS THÜRINGEN

DIGITAL- UND OPEN-SOURCE-PREIS THÜRINGEN 25.06.2022 in Jena Mit der Thüringer Strategie für die Digitale Gesellschaft setzte der Freistaat Thüringen im Jahre 2017 einen Wegweiser in die digitale Zukunft unseres Landes. Die Strategie beschreibt nicht nur den konzeptionellen Rahmen, sondern definiert auch Handlungsfelder von besonderer Bedeutung für die Entwicklung unseres Freistaats

Weiterlesen »
Logos Land-Brandenburg_WRL

435 Millionen Euro für Strukturentwicklung Lausitz: Weitere 15 Projekte bestätigt

PM_29.09.2021. Die Interministerielle Arbeitsgruppe (IMAG) Lausitz der Landesregierung hat heute weitere 15 Projekte zur Lausitzer Strukturentwicklung bestätigt. Damit können für diese Projekte jetzt die Förderanträge bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gestellt werden. Die Gesamtinvestitionssumme für diese Vorhaben beläuft sich auf rund 435 Millionen Euro. Die Projekte sind im

Weiterlesen »
KfW-Logo

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Die Sorgen sind zurück

Mittelständisches Geschäftsklima verschlechtert sich aufgrund einbrechender Erwartungen Stimmung in den Großunternehmen ebenfalls im Sinkflug Wirtschaftswachstum 2021 wohl etwas geringer als zuvor erwartet Die Delta-Variante hat nach der Rücknahme der Lockdown-Maßnahmen inzwischen eine vierte Corona-Welle in Deutschland losgetreten, gleichzeitig erweisen sich die Engpässe bei Rohstoffen und Vorleistungsgütern in der Industrie als

Weiterlesen »
Grafik Erfindung

WIPANO Patentförderung für Unternehmen

Das Technologieförderprogramm WIPANO wird ausgebaut und bis Ende 2023 verlängert. WIPANO bedeutet:  „Wissens- und Technologietransfer mithilfe von Patenten und Normen“. Das BMWi fördert mit diesem Konzept die Entstehung von Erfindungen und deren Vermarktung – in dieser Weise soll die deutsche Wirtschaft gestärkt werden. Sowohl öffentliche Organisationen sowie kleine und mittlere

Weiterlesen »

Regionaltreffen in Weimar

Am 21.03.2019 fand in der Weinbar in Weimar ein Regionaltreffen des Wirtschaftsforum statt. Der Gast, Oberbürgermeister Herr Peter Kleine gab einen Einblick zum Thema Wirtschaftsförderung in der Region. Unter der Leitung des Präsidenten des Landesforums Thüringen, Herrn Jens Bieling hatten die anwesenden Mitglieder und Gäste die Möglichkeit der regen Diskussion und

Weiterlesen »

Berufsbildungspartnerschaft

  Berufsbildungspartnerschaft zwischen Berufsförderungswerk des Bauindustrieverbandes Berlin- Brandenburg und INTECAP Guatemala Berufsbildungspartnerschaft Am 20.04.2017 trafen sich der Botschafter Guatemalas und Vertreter des Berufsbildungszentrums des Bauindustrieverbandes Berlin Brandenburg – BFW zur Vorbesprechung einer Berufsbildungspartnerschaft zwischen INTECAP Guatemala und dem BFW. Im Juni besuchte die Leiterin Internationale Projekte des BFW und Axel

Weiterlesen »

Bundesforum Mittelstand in der Bundesliga

Bundesforum Mittelstand in der Bundesliga Auf Einladung der Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen waren Ulrich Götzen (Vorstandsmitglied im Bundesforum Mittelstand), Matthias Larkens (Geschäftsträger Wirtschaftsforum EUREGIO- Münsterland ) und Walter Jankowski (Geschäftsträger Wirtschaftsregion Rhein- Ruhr) Gäste in der Veltins- Arena des FC Schalke 04. Es gab nicht nur eine interessante Stadion- Führung mit exklusiver Bewirtung im VIP-

Weiterlesen »

Zusammenarbeit des Verbandes mit den SICA Staaten

Am 09.08.2016 fand in den Räumen der Bundesgeschäftsstelle im Haus der Bundespressekonferenz eine Zusammenkunft mit der Botschafterin der Republik Nicaragua, Karla Luzette Beteta Brenes , der Geschäftsführerin der Deutsch- Dominikanischen Handelskammer Santo Domingo, Frauke Pfaff , der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung im BMZ, Ian Lachmund sowie Vertretern und Mitgliedern des Bundesforum

Weiterlesen »