BUNDESVERSAMMLUNG

Die Bundesversammlung ist das höchste Organ des Verbandes und muss mindestens alle zwei Jahre einberufen werden.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Verbandes, außer Ehrenmitglieder. Die Bundesversammlung ist für folgende Angelegenheiten zuständig:

  • Satzungsänderung
  • Entgegennahme des Berichtes des Präsidiums, des Vorstandes, des Verwaltungsrates und deren Entlastung
  • Wahl des Präsidiums
  • Wahl des Vorstandes
  • Wahl des Aufsichtsrates
  • Auflösung des Verbandes

PRÄSIDIUM des Bundesforum Mittelstand e.V.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Bild vom Präsident-des-Bundesforum-Mittelstand-e.V. Herr Thorsten Ladwig

Thorsten Ladwig

Präsident

Vizepräsident-Bundesforum-Mittelstand-Markus-Bogoczek

Markus Bogoczek

Vizepräsident

Vizepräsident-Bundesforum-Mittelstand-e.v.-Dr.-Kautzsch

Dr. Christof Kautzsch

Vizepräsident

Vizepräsident-Bundesforum-Mittelstand-Dr.-Joerg-Mosolf

Dr. Jörg Mosolf

Vizepräsident

Vorstand des Bundesforum Mittelstand e.V.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Ludwig Klaus Vorstand
Ludwig Klaus

Vorstandsvorsitzender

Ulrich Goetzen Vorstand
Ulrich Götzen

Vorstandmitglied

Aufsichtsrat des Bundesforum Mittelstand e.V.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Peter Joachim Göpfert

Peter Joachim Göpfert

Hans-Joachim Schalinske
Hans-Joachim Schalinske
 

Senat des Bundesforum Mittelstand e.V.​

Dem Senat gehören Unternehmerpersönlichkeiten, Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer von Unternehmen an, die Mitglied des Verbandes sind und deren Unternehmen eine überregionale oder besondere wirtschaftliche Bedeutung haben. Der Senat ist gemeinsam mit den Mitgliedern des Präsidiums Garant für die Umsetzung der Verbandsziele und repräsentiert den Verband in besonderer Weise in der Öffentlichkeit.